Der neue Standard in der Speisen-Verteilung

Temp-Contact ist eine neue Generation eines Kontaktwärmesystems, das keine Wünsche offen lässt. Es ist einsetzbar

  • in der bekannten und bewährten Warmverteilung (Cook-Serve)
  • im Cook-Chill-Prinzip, das eine entzerrte Arbeitsweise ermöglicht
  • oder nach dem Cook-Freeze-Prinzip, das die Möglichkeit zum Zukauf kompletter Menüs bietet

Temp-Contact

Temp-Contact ist besonders ökonomisch und erlaubt die Regenerierung von bis zu 40 Mahlzeiten in einem Wagen bei nur geringer Stellfläche.

Auch bei der Energieeffizienz ist Temp-Contact wegweisend. Es werden nur die Speisen regeneriert, die erwärmt werden sollen, Kaltmahlzeiten oder leere Ebenen sind deaktiviert. Die Regenerierung erfolgt im Mikro-Garraum mit individueller Energiezufuhr, ganz nach Bedarf. In der Regenerierzeit von ca. 40 - 50 Minuten wird eine Kerntemperatur von ca. 75°C sicher erreicht.

Das innovative Design führt zu einem kompakten und leichten Wagen, der aufgrund seiner geringen Höhe für jeden Bediener ergonomisch leicht zu handhaben ist. Innen ist der Wagen komplett aus Edelstahl mit nahtlos tiefgezogenen Sickenwänden. Das HACCP-Aufzeichnungssystem bietet eine Daten-Schnittstelle zur Ein-/Ausgabe der HACCP-Daten sowie eine optionale Datenverbindung per Ethernet oder drahtlos. Die Steuerung ist wahlweise integriert oder extern auf Station und bietet ein ergonomisches Bedienfeld mit symbolbasierter Benutzeroberfläche.

Eine geräusch- und wartungsarme aktive Kühlung mit leicht zugänglichen Komponenten sorgt für absolute Transportsicherheit hinsichtlich der Temperaturhaltung. Eine verstärkte Galerie mit hoch schlagzähen Kunststoffecken und Seitenverstärkungen für die Handgriffe bildet zusammen mit einem unten rundum laufenden Stoßfänger mit verstärkten Ecken die Grundlage für die mechanische Transportsicherheit, zum Beispiel beim LKW-Transport.